Psychotherapie

ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode. Mit ihr können psychische Leidenszustände gemildert und sogar geheilt werden. Die "Instrumente" der Psychotherapie sind verschiedene Gesprächstechniken, imaginative und kreative Verfahren. Immer geht es darum, die Ursachen von psychischen Leidenszuständen, die in festgefahrenen Wahrnehmungs-, Denk-, Fühl- und Verhaltensmustern liegen, bewusst zu machen. Es sollen blinde Flecken ausgeleuchtet werden, um zu erkennen, was der besten individuellen Entwicklung im Wege steht und welche noch nicht oder zu wenig genutzte Möglichkeiten vorhanden sind, um diese zu fördern. Die Psychotherapie kann dann als erfolgreich betrachtet werden, wenn der Patient sein bester Psychotherapeut geworden ist. Die Kosten der Psychotherapie werden von den kleinen Kassen übernommen. Das Honorar für Angehörige der Gebietskrankenkassa beträgt € 85,-

zurück